Home * eBook * Passivhaus * Funkien * Bambus * Riesenkürbisse * Presse/TV * Tagebuch 11 * 12 * 13 * 14 * 15 * 16

 

Home

eBook

Passivhaus

Funkien

Bambus

Riesenkürbisse

Presse/TV

Tagebuch 2011

Tagebuch 2012

Tagebuch 2013

Tagebuch 2014

Tagebuch 2015

Tagebuch 2016

 


Wohnfläche
122,0
qm
 
Flur
7,4
qm
Gäste WC
3,1
qm
Technikraum
8,2
qm
Wohnen/Küche
52,8
qm
Empore
16,0
qm
Flur
3,8
qm
Bad
9,3
qm
Schlafzimmer
17,2
qm
Begehb. Schrank
4,2
qm
Gartenhaus
9,0
qm
Große Südterasse
Zwei große Stellplätze

 

Impressionen: Passivhaus im Winter 2009/10 und im Oktober 2004

 

 

  • Haus mit Anspruch
  • Hochwertige Innenausstattung
  • Was ist ein Passivhaus?
  • Wohnvorteile
Dieses Passivhaus bietet höchsten Komfort, ansprechendes Design, geringen Energieverbrauch und vieles mehr.

Der Innenausbau genügt höchsten Ansprüchen. Beispielhaft seien hierfür das massive Eichenparkett, die Flächenvorhänge, die großen Fenster, das moderne Bad, der hochwertige Putz, der große Balkon, die Terasse und die durchdachten elektrischen Lösungen genannt.

Ein Passivhaus ist ein Gebäude, in dem die thermische Behaglichkeit allein durch Nachheizen oder Nachkühlen des Frischluftstroms gewährleistet werden kann – kein Schornstein, kein Lagerraum, kein Heizungskeller.

Für Frischluft sorgt ein Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung. Wärmegewinne erzielt das Passivhaus durch die Fenster und die Wärmeabgabe von Personen und Haushaltsgeräten.

Im Sommer verhindert eine Beschattung das Aufheizen der Räume. In den kalten Wintermonaten wird über das Lüftungssystem die Zuluft leicht erwärmt. Verbrauchte Luft kann im Haus nicht entstehen.
... geringer Energieverbrauch, keine Pollenbelastung, hohe Schalldichtigkeit, kostenlose Kühlung im Sommer, angenehme Temperaturen das ganze Jahr hindurch, ...